Start Schwimmabteilung Wettkämpfe Reiche Ausbeute beim 44. Barbaraschwimmen 2018
Reiche Ausbeute beim 44. Barbaraschwimmen 2018
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten   

26. Nov. - Erste Wettkampfluft schnuppern konnten viele junge Schwimmerinnen und Schwimmer bei unserem 44. Barbaraschwimmen am Samstag, dem 24. November. Insgesamt waren 122 Mädchen und Jungen aus acht Vereinen der Einladung zum Wettkampf gefolgt. Für den Jahrgang 2011 wurden kindgerechte Einzelstrecken über die 25-m-Distanz angeboten. Die Jahrgänge 2006 bis 2010 hatten die Wahl eine Bahn (25 m), zwei Bahnen oder vier Bahnen zu schwimmen. Die Jahrgänge 2008 und älter konnten mit entsprechenden Leistungen die Qualifikation für die Bezirkskurzbahnmeisterschaften im Dezember schaffen.

Besonders erfolgreich waren unsere Aktiven gemeinsam mit ihren Sportsfreunden aus dem Herzogenrather SV in der Startgemeinschaft Euregio Swim Team. 25 Schwimmerinnen und Schwimmer gingen über 75 Einzelstarts und acht Staffeln ins Rennen. Dabei eroberten sie Rang 1 im Medaillenspiegel mit 18 Gold-, 14 Silber- und 7 Bronzemedaillen sowie vielen Urkunden für die Plätze 4 bis 6. Ganz oben auf dem Siegerpodest standen Natalie Erxleben, Nils Alexander Ortmanns (beide Jahrgang 2010), Julius Baum (Jahrgang 2008), Elias Lamberty, Jan Schacht (beide Jahrgang 2007), Max von der Burg, Jennifer Polz, Jana Céline Svoboda, Nivio Pidun (alle Jahrgang 2006). Gold gewann auch die 4 x 50 m Bruststaffel der Mädchen mit Jennifer Polz, Alisa Atabay, Katja Engelsing und Jil Olivier. Bei den Sonderwertungen, die mit Pokalen belohnt wurden, stand die SG Euregio Swim Team mehrmals an der Spitze der Rangliste. Die Schwimmer lieferten bei den Staffeln der Mädchen und der Jungen die beste Leistung ab. Pokale für die beste Einzelleistung im Jahrgang 2006 gewannen Jana Céline Svoboda und Nevio Pidun.

Zum fünften Mal mussten wir ins Exil nach Übach-Palenberg ausweichen, weil es in Herzogenrath seit 2014 keine wettkampfgerechte Schwimmhalle für eine solche Veranstaltung mehr gibt. Eine große Helferschar, u. a. aus den Reihen unserer Wettkampfmannschaften, war tatkräftig im Einsatz, um für den Nachwuchs optimale Bedingungen zu schaffen.