Zoutelande
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

29. August - Frech unter dem Motto "Pack die Badehose ein" hatte der HSV auch die Mitglieder des KSC zu der ersten gemeinsamen Freizeitaktion eingeladen. Bei herrlichstem Sonnenbrandwetter ging es morgen mit dem Doppeldeckerreisebus ab dem Parkplatz Bergerstraße in Richtung niederländichen Nordseeküste. Mit an Bord etwa die Hälfte KSC'ler und die andere Hälfte HSV'ler. Mit ein paar kleinen Staus waren wir aber schon nach drei Stunden am Ziel. Noch eine kleine Düne überwunden und schon war der Strand fest in der Hand der Herzogenrather Schwimmer. Auch an der Küste erwartete uns bestes Wetter. Da war jede Wolke willkommen, die auch nur die geringste Hoffnung auf ein wenig Abkühlung machte. Die nahende Flut sorgte für weitere Abkühlung. Ob Groß oder Klein, alle waren beschäftigt, so dass die Zeit bis zur Abfahrt gegen 16.30 Uhr wie im Fluge verging.

Auf der Rückfahrt sorgte der Bus noch für ein wenig Spannung. Nachdem wir den Geruch nach verbrannten Gummi wahrnahmen und an einer der nächsten Parkplätze hielten, evakuierten wir sicherheitshalber erst einmal den Bus, denn es stieg Qualm von einer der hinteren Achsen auf. Glücklicherweise kein Brand. Nach einer technischen Überprüfung konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. September 2015 um 08:18 Uhr