Start
Rückblick auf ein erfolgreiches Sportjahr 2018
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten, Foto Rene Sieben   

19. Dez. - Der Blick zurück auf die Ergebnisse der letzten zwölf Monate fällt für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer exzellent aus. Auf regionaler, NRW- und DSV-Ebene überzeugten sie mit ihren Leistungen und gewannen viele Medaillen, Urkunden und Top-Platzierungen. Dies spiegelte sich auch bei der Ehrung der „Schwimmer des Jahres 2018“ im Schwimmbezirk Aachen wider. Beide Sieger in der offenen Klasse kamen aus unseren Reihen. Zur Auszeichnung „Schwimmer des Jahres“ gratulieren wir Nikola Schubert und Lukas Bücker. In der gleichen Kategorie belegte Vera Niemeyer Rang 2 und Jonas Pes Rang 3.
Bei den Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn in der Aachener Osthalle am 8. und 9. Dezember konnten bereits die ersten Punkte für den kommenden Zyklus gesammelt werden. Im Medaillenspiegel der offenen Klasse in den Einzelwettbewerben schwamm die SG Euregio Swim Team auf Rang 1 mit 13 Gold-, neun Silber- und sechs Bronzemedaillen. Hinzu kommen 31 Urkunden für die Plätze vier bis sechs. Bei den Staffelwettbewerben konnten unsere Teams zwei Rennen vergolden, viermal gab es Silber und fünfmal Urkunden.

Fleißig Medaillen sammelten auch die Sportlerinnen und Sportler in den Jahrgangswertungen (18 Gold-, 9 Silber- und 15 Bronzemedaillen, 31 Urkunden). An der Spitze des Medaillenspiegels der offenen Klasse stand Lukas Bücker mit fünfmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Lukas wurde Bezirksmeister auf der Kurzbahn über 100 m, 200 m und 400 m Freistil, 200 m Rücken und 200 m Schmetterling. Drei weitere Mitstreiter landeten nach erfolgreichen Wettkämpfen unter den ersten Zehn dieser Rangliste. Nikola Schubert wurde Bezirksmeisterin auf allen Bruststrecken (50 m, 100 m, 200 m), Jonas Pes siegte über 100 m Schmetterling und 200 m Lagen, Vera Niemeyer holte die Titel über 400 m Freistil und 200 m Rücken.
Ein Bündel an Medaillen - von elf möglichen Goldmedaillen fischten sie sich jeweils vier -sammelten unsere 2003er Mädels Jule Severin (100 m/200 m Schmetterling, 200 m Freistil, 200 m Lagen) und Lieke Walecki (100 m Freistil, 100 m/200 m Rücken, 400 m Freistil). Ganz oben auf dem Siegerpodest standen Luise Schürger im Jahrgang 2002 über 100 m Rücken, im ältesten Jahrgang 2000/2001 Janna Sieger über 100 m Brust und Manjola Tahiri über 400 m Freistil. Lukas (Jahrgang 2000) holte zusätzlich zu seinen Siegen in der offenen Klasse siebenmal die Jahrgangswertung.
Viele aus der großen Schar unserer Schwimmerinnen und Schwimmer überzeugten mit neuen persönlichen Bestzeiten und sehr guten Platzierungen. Einige - vor allem Jüngere -konnten stolz darauf, mit einer guten Qualifikationszeit zum ersten Mal bei einer Meisterschaft starten zu dürfen. Mit 38 Aktiven (179 Einzelstarts, 12 Staffeln) gehörte die SG Euregio Swim Team zu den teilnehmerstärksten Fraktionen dieser Bezirksmeisterschaften.

(Auf dem Foto fehlt noch Vera Niemeyer als 5. Titelträgerin aus den Reihen unserer SG)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 07:32 Uhr